Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Doppelherz Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg Doppelherz Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg

Doppelherz Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg

lactose-und-glutenfrei
100 % Natur-Wirkstoffe
PZN: 1534672
GTIN: 4009932007374
  • Bei Verstopfung und Darmträgheit
  • Mit 1000 mg Rizinusöl pro Kapsel
  • 100 % natürlicher Wirkstoff
Wunschzettel
Wunschzettel
Erhältlich online und in Ihrer Apotheke oder Drogerieabteilung.

Bei Verstopfung und Darmträgheit

100 % Natur-Wirkstoffe

Darmträgheit ist ein Zivilisationsproblem, mit dem viele Menschen zu kämpfen haben. Häufige Gründe für Darmträgheit oder gar Verstopfung in unserer Zeit sind der Mangel an Bewegung, Bettlägerigkeit, eine unausgewogene Ernährung, Stress oder auch Kostumstellung z.B. auf Reisen.

Die Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg von Doppelherz enthalten das natürliche Rizinusöl in gereinigter Form, das bereits seit Jahrhunderten wegen seiner Wirkung geschätzt wird. Das Rizinusöl ist ein Pflanzenöl, dass aus den Samen des Wunderbaumes (Ricinus Communis) gewonnen wird. Rizinusöl hat einen unangenehmen Geschmack, deshalb bietet es sich an, das Öl in Form von Kapseln einzunehmen.

Das spezielle Wirkprinzip, die dem persönlichen Bedarf entsprechende Dosierungsmöglichkeit und die angenehme Anwendungsform machen sie zu einer immer wieder zeitgemäßen Verdauungshilfe. Die Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg von Doppelherz sind allgemein gut verträglich und ohne einen unangenehmen Nebengeschmack.
 

Verstopfung_AbfuehrmittelRizinusöl – ein natürliches Abführmittel

Grundsätzlich sollte zur Behandlung einer Verstopfung versucht werden, mit allgemeinen Maßnahmen wie ballaststoffreicher Ernährung, genügend Flüssigkeit und Bewegung Linderung zu verschaffen.
Wenn diese Änderung des Lebensstils die Verdauung nicht wieder in Schwung bringt, können Abführmittel eine gute Wahl sein. Dabei wird zwischen Arzneimitteln (Laxantien) und natürlichen Abführmitteln unterschieden.

Rizinusöl zählt zu den natürlichen Abführmitteln und wird als bewährtes Hausmittel sehr geschätzt. Rizinusöl an sich ist nicht abführend, erst im Dünndarm wird es in Rizinolsäure und Glycerin aufgespalten.
Die Rizinolsäure stimuliert die Peristaltik (Darmtätigkeit). Zusätzlich reduziert Glycerin  die Reibung zwischen Darmwand und Stuhl. Der Darm wird geschmeidiger gemacht und der Stuhl leichter transportiert und ausgeschieden. 
Die Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg von Doppelherz sind ein pflanzliches stimulierendes Abführmittel. Die persönlich richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weichgeformten Stuhl zu erhalten. Die abführende Wirkung tritt ungefähr nach etwa 8 Stunden ein.

Bitte beachten Sie: Länger andauernde oder häufig wiederkehrende Verstopfung sollten ärztlich abgeklärt werden!

Was ist eine Verstopfung (Obstipation) oder Darmträgheit?

Für viele Menschen sind Verdauungsprobleme ein Tabu, über das man nicht gerne spricht. Die Verstopfung ist eines der häufigsten Magen-Darm-Beschwerden, rund 10 Millionen Deutsche sind betroffen - zum Großteil Frauen.
Doch ab wann spricht man eigentlich von einer „Verstopfung“?
Grundsätzlich ist die Häufigkeit der Darmentleerung von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich und muss immer individuell bewertet werden. Stuhlgänge zwischen dreimal täglich und dreimal wöchentlich, gelten als normal. Von einer Verstopfung ist erst dann die Rede, wenn man weniger als drei Stuhlgänge in der Woche hat, der Stuhlgang zu hart oder trocken ist und hart pressen muss, um den Darm zu entleeren.
„Verstopft fühlen“ können wir uns aber auch, wenn die Häufigkeit des Stuhlgangs zwar normal ist, aber dennoch die Darmentleerung erschwert ist.

Grundsätzlich ist die Verstopfung kein eigenständiges Krankheitsbild, sondern ein Symptom für eine andere Ursache. Meist sind es harmlose Ursachen, jedoch sind Verstopfungen für die Betroffenen sehr unangenehm und können die Lebensqualität deutlich beeinflussen.
Außer seltenem Stuhlgang können auch Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Blähungen als Beschwerde auftreten.
Von einer chronischen Verstopfung wird dann gesprochen, wenn sie länger als drei Monate andauert.

Ursachen für Verstopfung (Obstipation)

Verstopfungen können eine Vielzahl von Ursachen haben:

• eine ballaststoffarme Ernährung
• Ernährungsumstellung, z. B. bei Diäten oder auf Reisen
• zu geringe Flüssigkeitszufuhr
• mangelnde Bewegung
• Unterdrückung des Toilettenganges
• Nebenwirkung bestimmter Medikamente, z. B. Opiate, Antidepressiva oder Eisenpräparate
• Darmerkrankungen
• neurologische Störungen, z. B. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose
• hormonelle Gründe, z. B. Schilddrüsenunterfunktion, Schwangerschaft
• Stoffwechselstörungen, z. B. Diabetes mellitus
• nach größeren Bauchoperationen
• altersbedingte Veränderung des Darmes

Ob nun „falsches“ Ess- und Trinkverhalten oder zu wenig Bewegung alleinige Auslöser für Verstopfungen sein können, ist umstritten. Auf jeden Fall können diese Faktoren aber eine bereits bestehende Obstipation verstärken.   
 


Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg. Wirkstoff: raffiniertes Rizinusöl. Anwendungsgebiet: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung. Bei einer Verstopfung, die länger als 1 Woche andauert, ist ein Arzt aufzusuchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendung & Zusammensetzung
Arzneimittel Pflichttext:

Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg. Wirkstoff: raffiniertes Rizinusöl. Anwendungsgebiet: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung. Bei einer Verstopfung, die länger als 1 Woche andauert, ist ein Arzt aufzusuchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Zusammensetzung:

Was Abführ-Kapseln Rizinol 1000 mg enthalten:
Der Wirkstoff ist:
1 Weichkapsel enthält:
raffiniertes Rizinusöl 1000 mg

Die sonstigen Bestandteile sind:
Gelatine, Glycerol 85%

 

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!