Gesunde Rezepte

Entdecken Sie die Rezepte von Doppelherz!

Spinat–Pfannkuchen

Spinat–Pfannkuchen

Zutaten für 4 Portionen

  • 100 g Weizenmehl
  • 300 ml Magermilch
  • 15 g Diät Margarine
  • 250 g Hüttenkäse
  • 150 ml Milchjoghurt
  • 250 tiefgefrorener Spinat
  • 30 g Mandeln geschnitten
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Ei, Mehl, die Milch und eine Prise Salz in einer Schüssel zu einem flüssigen Teig verrühren. Margarine in der Pfanne erhitzen und den Pfannenboden mit einem Teil des Teigs vollständig bedecken. Wenden bis sie goldgelb sind. Mit dem Rest des Teiges weitermachen bis 8 Pfannkuchen fertig sind. Füllung aus Ei, Joghurt, Hüttenkäse und der Hälfte des Spinats herstellen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die andere Hälfte des Spinats direkt auf die Pfannkuchen streichen, die Füllung auf die 8 Pfannekuchen verteilen und einrollen. Den restlichen Hüttenkäse überstreichen und die Mandeln drüberstreuen. In eine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen.
Enthaltene Nährstoffe
Vitamin C Beta-Carotin Vitamin B Calcium Folsäure Kalium Eisen Magnesium Vitamin K Mangan