Gesunde Rezepte

Entdecken Sie die Rezepte von Doppelherz!

Johannisbeeren–Hafer–Auflauf

Johannisbeeren–Hafer–Auflauf

Zutaten für 3 Portionen

  • 300 g Johannisbeeren
  • 2 g Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • 100 g Haferflocken
  • 300 g Magerquark
  • 50 g Creme Fraiche
  • 0.5 Packung Vanillesaucenpulver
  • 3 EL Ahornsirup
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß

Zubereitung

Vom Stiel befreite Johannisbeeren unter fließendem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Butter in Bratpfanne leicht erhitzen und braunen Zucker auf mittlerer Temperatur schmelzen lassen. Grobe Haferflocken zufügen und unter Rühren mit dem Kochlöffel goldgelb rösten. Bratpfanne vom Herd nehmen und Haferflocken abkühlen lassen. Backofen auf 200° vorheizen. Magerquark in eine Schüssel geben und Creme Fraiche und Vanillesaucenpulver mit einem Schneebesen unterrühren. Eier trennen, Eigelb unter den Quark rühren und das Eiweiß für später aufbewahren. Quark mit Ahornsirup süßen und Johannisbeeren untermischen. Haferflocken zufügen und mit der Quarkmasse verrühren. Eiweiß in einer fettfreien Schüssel mit einem Quirl auf höchster Stufe steif schlagen und locker unter die Quarkmasse heben.  Auflaufform leicht einfetten und die Quarkmasse einfüllen. Johannisbeeren-Auflauf auf mittlerer Schiene in den auf 200° vorgeheizten Ofen schieben und ca. 40 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Evtl. kurz vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken, falls er zu dunkel werden sollte. Als Ergänzung zum Johannisbeer-Auflauf passt warme oder kalte Vanillesauce.
Enthaltene Nährstoffe
Vitamin C Calcium Magnesium Silicium