Risotto mit Erbsen

Bei Übelkeit ist Rundkornreis – wie Risottoreis – eine gute Wahl, denn er ist sehr gut verträglich.

Zutaten für 4 Personen

Menge Zutat
200 g Risottoreis
1 EL Rapsöl
2 EL Butter
1 kl. Zwiebel, gehackt
200 g gekochter Schinken, gewürfelt
400 g tiefgekühlte Erbsen
700 ml Fleischbrühe
100 g geriebener Hartkäse
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1 EL Butter und Öl erhitzen, Zwiebeln und Schinken darin anschwitzen, dann Reis dazugeben und rösten, bis der Reis glasig ist. Etwas Fleischbrühe, dann die Erbsen hinzufügen.

Nach und nach die Brühe angießen und ständig bei schwacher bis mittlerer Hitze rühren. Nach 20 Min. probieren. Wenn der Reis gar, aber noch bissfest ist, Hartkäse und restl. Butter zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.