Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Liegende Schwangere

Willkommen im 9. Monat Ihrer Schwangerschaft! Die Geburt ist in Sicht und Sie halten Ihr Baby bald in den Armen. Versuchen Sie, sich nicht allzu viele Gedanken über Ihre Figur und die Gewichtszunahme zu machen. Sie werden bald wieder so aussehen, wie vor der Schwangerschaft.

Bereiten Sie sich in Gedanken auf den neuen Alltag mit Ihrem Baby vor. Haben Sie die Babyausstattung beisammen? Haben Sie alles für das Wochenbett vorbereitet? Schon bald hat Ihre Familie ein neues Familienmitglied!

SSW 33 Gemüse

Die Mutter in der 33. Schwangerschaftswoche (SSW)

Das Atmen kann im Moment recht beschwerlich sein. Sobald Ihr Baby den Kopf Richtung Becken bewegt, wird Ihnen das Atmen wieder leichter fallen. Auch Yoga kann Ihnen jetzt helfen, denn es ist eine gute Möglichkeit, um sich fit zu halten. Gleichzeitig dient es auch der Entspannung und der Ruhe.

Wenn Sie Ihre Darmtätigkeit fördern wollen, sollten Sie eine ballaststoffreiche Ernährung wählen. Greifen Sie vermehrt zu Vollkornprodukten, Obst und Gemüse.

Sie können sich ab 7 Wochen vor der Geburt ein Attest über den mutmaßlichen Geburtstermin ausstellen lassen. Sofern Sie sich in einem Angestelltenverhältnis befinden, benötigt die Krankenkasse das Attest zur Berechnung für das Mutterschaftsgeld.

Hier erfahren Sie mehr über Elterngeld & Co.!

SSW 33 Ananas

Das Baby in der 33. Schwangerschaftswoche (SSW)

Ihr Baby hat jetzt ein Gewicht von 1.900 g bis 2.000 g erreicht und misst zwischen 42 cm und 44 cm – ähnlich der Größe einer Ananas! Bedenken Sie immer, dass dies nur Durchschnittsangaben sind und Ihr Baby vielleicht eine andere Größe oder ein anderes Gewicht hat. Die Körpertemperatur Ihres Babys liegt durchschnittlich etwa 1°C höher als Ihre eigene, denn es besitzt ein gutes Fettgewebe, das es wärmt. Auch der Kopfumfang nimmt in dieser Woche noch einmal zu.

Die Bewegungen Ihres Babys verändern sich langsam, denn es hat nicht mehr sonderlich viel Platz in Ihrer Gebärmutter. Daher dehnt es sich eher und streckt sich langsam. 

Sie haben sicher schon bemerkt, dass Ihr Baby eine Tendenz dazu hat, sich eher nachts zu bewegen. Das liegt daran, dass es tagsüber durch Ihre Bewegungen und die Außengeräusche beruhigt wird und vor sich hin schlummert. Wenn Sie abends ins Bett gehen, kommen Sie langsam zur Ruhe und es gibt auch keine Geräusche von außen mehr, sodass das Kind nun aktiv wird und sich bewegt. Versuchen Sie, die Nächte für sich selbst so entspannt wie möglich zu gestalten.

Zu jedem Zeitpunkt wichtig in der Schwangerschaft: Sollten Sie irgendeine Art von Schmerz verspüren, gehen Sie zu Ihrem Arzt!

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!