Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Liegende Schwangere

Haben Sie schon die erste Babyausstattung gekauft? Wenn die Kleidung ganz neu ist, sollten Sie diese ohne Weichspüler mindestens zweimal waschen. Bei Second Hand-Teilen reicht ein einmaliger Waschgang, aber verzichten Sie auch hier auf den Weichspüler.

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, um eine Nachsorgehebamme zu kontaktieren. Sie kann hilfreiche Hinweise für die Zeit nach der Geburt geben und Tipps für das Wochenbett.

SSW 28 Schwimmende Schwangere

Die Mutter in der 28. Schwangerschaftswoche (SSW)

Langsam wird es beschwerlich für Sie – lassen Sie sich nicht entmutigen! Ihre Gebärmutter wächst stetig weiter und Ihr Bauch wölbt sich immer mehr. Im Stehen sehen Sie wahrscheinlich kaum noch Ihre Füße.

Die Gebärmutter liegt  mit ihrem höchsten Punkt nun in etwa drei Finger breit über dem Bauchnabel. Neben ihrem Wachstum verändert sie sich auch von innen. Denn der untere Teil hin zur Vagina wird etwas in die Länge gezogen, wodurch die Wände dünner werden. Im oberen Bereich der Gebärmutter entwickeln sich dickere Wände. Diese Veränderung erleichtert es Ihrem Kind die Startposition für die Geburt zu finden.

Nicht nur die Gebärmutter wächst, es verändern sich auch die Positionen der anderen Organe. So kann es sein, dass Sie von Sodbrennen betroffen sind. Denn der Magen hat weniger Raum zur Verfügung und verdaut zudem langsamer. Durch das Hormon Progesteron erschlafft die Muskulatur, damit das Kind in der Gebärmutter wachsen kann. Es sorgt aber auch dafür, dass der Verschlussmuskel zwischen Magen und Speiseröhre ermattet. Es kann zu Sodbrennen kommen. Essen Sie häufiger kleine Speisen und achten Sie darauf, dass Sie auf fettreiches Essen verzichten. Trinken Sie keinen Kaffee und meiden Sie scharfe Gewürze ebenso wie stark gesüßte Speisen oder kohlensäurehaltiges Mineralwasser. Sollten Sie dennoch Sodbrennen verspüren, lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme helfen.

Es kann nun auch vermehrt zu Kurzatmigkeit kommen, denn durch die Ausweitung der Gebärmutter werden die Lungenflügel räumlich eingeschränkt. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung und atmen Sie durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus. Durch leichte Bewegung, wie spazieren gehen oder schwimmen, fördern Sie Ihre eigene Sauerstoffversorgung und die Ihres Babys.

SSW 28 Kokosnuss

Das Baby in der 28. Schwangerschaftswoche (SSW)

Stellen Sie sich vor, Sie halten eine 1.000 g bis 1.100 g schwere Kokosnuss – das Gewicht entspricht nun etwa dem Ihres ungeborenen Kindes. Vom Kopf bis zu den Sohlen misst es ungefähr zwischen 36 cm und 38 cm. Von Woche zu Woche wird es größer und schwerer.

Bei Ihrem Baby entwickelt sich das Gehirn immer weiter, sodass neben den typischen Furchen nun auch Windungen gebildet werden. Zudem nimmt die Hirnmasse immer weiter zu. Wenn Sie mögen, singen Sie oder Ihr Partner für das Baby beispielsweise ein Einschlaflied, denn es wird das Lied nach der Geburt wiedererkennen und beruhigt sich bei bekannten Melodien und Stimmen schneller.

Ihr Baby wird bei seiner Geburt blaue Augen haben, denn die Pigmentierung ist noch nicht abgeschlossen. Es kann bis zu einem Jahr nach der Geburt dauern, bis Ihr Baby seine endgültige Augenfarbe hat. Außerdem kann es nach der Geburt nur etwa 30 cm weit scharf sehen, alles andere ist verschwommen. Aber die Sehschärfe reicht aus, damit Ihr Baby Ihr Gesicht gut erkennen kann.

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!