Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Liegende Schwangere

In diesen Wochen stehen das Wachstum und die Gewichtszunahme Ihres Babys im Vordergrund.

Langsam können Sie anfangen, eine Erstausstattung für Ihr Baby zusammen zu stellen. So sind Sie für die ersten Wochen nach der Geburt vorbereitet und müssen im Wochenbett keine Besorgungen tätigen.
Achten Sie bei der ersten Kleidung auf die Jahreszeit und kaufen Sie dementsprechend z.B. Bodys mit kurzem Arm oder aber mit langem Arm. Denken Sie auch schon an die nächstgrößere Kleidergröße. Neben der Kleidung gehört noch ein wenig mehr zur Grundausstattung Ihres Babys. Richten Sie einen passenden Schlafplatz für Ihr Baby ein und kaufen Sie die entsprechende Ausstattung wie Produkte für die Körperpflege des Neugeborenen oder auch einen Kinderwagen für unterwegs. Häufig können Sie z.B. Kinderwagen gebraucht kaufen oder leihen.

Die Mutter in der 26. Schwangerschaftswoche (SSW)

Langsam aber sicher wird der Bauch immer größer und Ihnen immer bewusster, dass Sie bald ein kleines Baby im Arm halten werden. Vergessen Sie nicht, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und sich ausreichend auszuruhen.

Sie merken sicher, dass sich Ihre Haut an der Brust, am Bauch, an den Beinen und am Po spannt und sehr stark gedehnt wird. Manchmal kann die Spannung zu Juckreiz oder Schwangerschaftsstreifen führen. Pflegen Sie Ihre Haut jeden Tag mit Haut-Ölen und entsprechenden anderen Pflegeprodukten.

Durch das Wachstum der Gebärmutter wandern die inneren Organe immer weiter nach oben. Machen Sie sich darüber keine Sorgen, denn die Organe sind dafür ausgelegt und funktionieren so wie vorher auch. Nach der Geburt sortieren sich die Organe und werden wieder an ihre ursprünglichen Orte zurückkehren. Wenn Sie nachts nicht mehr wissen wie Sie liegen sollen und keinen Schlaf finden, dann können Sie sich ein Stillkissen anschaffen. Für einen geraden Rücken legen Sie sich das Kissen auf der Seite liegend zwischen die Beine.

Zu diesem Zeitpunkt kann sich Ihr Baby noch jederzeit wenden und drehen und so die Lage im Mutterleib verändern. Bereits ab und zu auftretende Übungswehen erkennen Sie daran, dass Ihr Bauch kurz hart wird. So allmählich bereitet sich die Gebärmutter auf die in ein paar Wochen bevorstehende Geburt vor.

Sollten Sie Sorgen oder Ängste wegen der Geburt plagen, dann sprechen Sie mit Ihrem Partner, Ihrer Hebamme oder Ihrem Arzt oder tauschen Sie sich mit anderen werdenden Müttern aus. Das Teilen von Bedenken hilft Ihnen selbst und Sie werden erleben, dass es anderen werdenden Müttern ähnlich geht.

SSW 26 Gurke

Das Baby in der 26. Schwangerschaftswoche (SSW)

Bei Ihrem Baby konzentriert sich im Moment hauptsächlich alles auf die Gewichts- und Größenzunahme. Es ist jetzt in etwa 32 cm bis 36 cm groß und ungefähr 750 g bis 910 g schwer. Vergleichbar ist die Länge Ihres Kindes mit einer Salatgurke.

Die Entwicklung des Gehirns schreitet weiter voran. Jetzt sind alle Nervenzellen an der Hirnoberfläche ausgebildet und verknüpfen sich im nächsten Schritt miteinander. Durch die Aktivität im Gehirn lässt sich der vermehrte Bewegungsdrang des Babys erklären. Sein Körper wird immer beweglicher und auch die Koordination verbessert sich.

Die Augen sind nun ganz geöffnet. Ihr ungeborenes Baby kann ein- und ausatmen – es würde aber noch nicht für eine selbstständige Atmung außerhalb der Gebärmutter ausreichen.

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!