Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Liegende Schwangere

Auch in der 2. Schwangerschaftswoche liegt tatsächlich noch keine Schwangerschaft vor. Ihre Regelblutung ist nun vorüber und Ihr Körper bereitet sich wieder in seinem monatlichen Zyklus darauf vor, schwanger werden zu können.

Frau mit Tablet in der Hand

Die Mutter in der 2. SSW (Schwangerschaftswoche)

Gegen Ende der 2. Schwangerschaftswoche ist die Regelblutung vorüber und die Frau wird wieder fruchtbar. Die „fruchtbaren Tage“ liegen einige Zeit vor bis einige Zeit nach dem Eisprung (Ovulation). Bei dem Eisprung platzt im Eierstock ein Eizellbläschen. Die reife Eizelle gelangt in den Eileiter und wird mithilfe zahlreicher Flimmerhärchen weiter in Richtung Gebärmutter transportiert. Die Eizelle benötigt für diesen Weg 12 bis 24 Stunden. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Geschlechtsverkehr haben, trifft die Eizelle im Eileiter auf die Samenzellen und könnte befruchtet werden.

Die Spermien des Mannes sind im Körper der Frau einige Tage „lebensfähig“. Da sie mehrere Tage benötigen, bis sie im Eileiter ankommen, kann auch Geschlechtsverkehr vor dem Eisprung zur Schwangerschaft führen. Auch wenige Tage nach dem eigentlichen Eisprung kann eine Befruchtung stattfinden, da die Eizelle auch etwas Zeit im Eileiter verbringt. Die fruchtbaren Tage können daher einige Tage vor bzw. nach dem Eisprung liegen. 

Der Eisprungrechner

Sehr körperbewusste Frauen können den Eisprung als eine Art Ziehen im Unterbauch spüren. Andere Frauen hingegen merken nicht, wann genau der Eisprung stattfindet und somit die fruchtbaren Tage sind.

Wenn Sie nun sehnsüchtig auf Ihr Wunschkind warten, ist es also sehr hilfreich, Ihren Zyklus und die fruchtbaren Tage genau zu kennen. Hilfe kann hier ein „Eisprungrechner“ bieten. Es müssen lediglich der Anfangstag der letzten Regelblutung und die normale Zykluslänge, in der Regel 28 Tage, angegeben werden.

Berechnen Sie hier Ihre fruchtbaren Tage

Achtung: Ein Eisprungrechner eignet sich nur bedingt zur Verhütung. Da die Spermien einige Tage in der Gebärmutter überleben können, muss auch schon vor dem Eisprung auf ungeschützten Geschlechtsverkehr verzichtet werden.

Das Baby in der 2. SSW (Schwangerschaftswoche)

Beim Orgasmus des Mannes werden etwa 500 Millionen Spermien auf den Weg gebracht, um eine Eizelle zu befruchten. Sie haben einen beschwerlichen Weg durch den Gebärmutterhals, die Gebärmutter, hinauf in einen der beiden Eileiter zurückzulegen, um dort schließlich auf eine Eizelle zu treffen. Dieser Vorgang kann sogar einige Tage in Anspruch nehmen. Deshalb sind die meisten Frauen tatsächlich erst in der 3. Schwangerschaftswoche schwanger.

Von den Millionen Spermien die sich auf den Weg gemacht haben, schafft es letztlich nur ein Einziges, das Ei zu befruchten. Ein besonderer Lockstoff hilft dabei, die richtige Richtung einzuschlagen („Chemotaxsis“). Im Moment der Befruchtung durch das erfolgreiche Spermium verändert sich die Eihülle, so dass kein anderes Spermium mehr eindringen kann. Eine Eizelle wurde befruchtet.

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!