Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Hände halten Füße eines Babys

Die Zeit der Schwangerschaft nähert sich dem Ende. Einige Schwangerschaftsbeschwerden, Vorsorgeuntersuchungen und vielleicht ein Geburtsvorbereitungskurs sind nun meist schon geschafft. Das Kinderzimmer ist eingerichtet und alle warten sehnsüchtig auf den großen Moment: die Geburt des eigenen Kindes!

Mutter mit Neugeborenem im Arm

Mit fortschreitender Schwangerschaft wächst aber nicht nur die Vorfreude – auch Fragen und Gedanken rund um die Geburt nehmen zu. Wann ist der Geburtstermin? Wo soll ich entbinden? Und ist vielleicht sogar ein Kaiserschnitt notwendig?

Längst wird in Deutschland ein Kaiserschnitt nicht mehr nur bei Komplikationen durchgeführt. Schon rund ein Drittel aller Babies wird hierzulande durch den Kaiserschnitt auf die Welt geholt – Tendenz steigend…
Bei manchen Entbindungen ist die Schnittentbindung medizinisch notwendig, es gibt aber auch Frauen, die sich aus anderen Gründen für einen Kaiserschnitt entscheiden. Viele Frauen haben schlicht Angst vor den Schmerzen und fürchten sich vor dem Moment der Geburt. Außerdem ist eine Schnittentbindung meist zeitlich planbar und sorgt allein dadurch schon für Erleichterung.
Erfahren Sie hier alles rund um den Wunschkaiserschnitt. Bedenken Sie jedoch: Natürlich ist der Kaiserschnitt eine nicht zu unterschätzende Operation und die natürliche Geburt für das Baby und Sie immer noch die bessere Wahl. Lesen Sie hier alles Wissenswertes!

Vielleicht haben Sie sich auch dabei ertappt, dass Sie gleich nach dem positiven Schwangerschaftstest über den Geburtstermin nachgedacht haben? Wir stellen Ihnen hier einen kostenlosen Geburtsterminrechner zur Verfügung. Hier wird Ihnen nicht nur der rechnerische Geburtstermin verraten, sondern auch viele wichtige Termine in der Schwangerschaft wie der Beginn des Mutterschutzes oder einmalige Ereignisse wie der erste Herzschlag Ihres Babies. Lassen Sie sich überraschen!

Wir wünschen Ihnen nun für die bevorstehende Geburt alles Gute und das Sie bald Ihr Kind wohlbehalten in den Armen halten können.

Ein kleiner Tipp zum Schluss: Versuchen Sie auch bei den ersten Anzeichen der Geburt Ruhe zu bewahren. Denn wenn Sie entspannt sind und sich wohl fühlen, wird sich das auch auf die Entbindung und Ihr Baby positiv auswirken.

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!