Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
stage-index-background-image
  • Abgestimmte Nährstoffe für Vegetarier und Veganer
  • 5 µg Vitamin B12 und 10 mg Eisen für die Bildung der roten Blutkörperchen
stage-index-background-image
  • Veganes EPA und DHA aus hochwertigem Algenöl
  • Alpha-Linolensäure zum Erhalt normaler Cholesterinspiegel

Pflanzliche Inhaltsstoffe bei veganer Lebensweise

Vegan oder vegetarisch leben bedeutet, je nach Ernährungsweise auf Fisch und Fleisch oder ganz auf tierische Produkte und deren Zusätze zu verzichten. Bei einer vorwiegend oder rein pflanzlichen Ernährung muss man darauf achten, große Mengen an Obst und Gemüse zu verzehren, um dem Körper ausreichend wertvolle Vitamine und Mineralstoffe zuzuführen. Es kann allerdings zu einer unzureichenden Versorgung an Nährstoffen kommen, wenn man die Vielfalt der veganen und vegetarischen Küche nicht ausschöpft und nicht genügend pflanzliche Nahrungsmittel zu sich nimmt.

Nährstoffe für Veganer und Vegetarier

Durch pflanzliche Ernährung kann es bei Veganern zu Engpässen bei der Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren, B-Vitaminen, Eisen, Zink, Calcium, Vitamin D und Jod kommen. Diese Nährstoffe sind oft und in großen Mengen in tierischen Produkten enthalten.

Für Veganer und Vegetarier war eine Versorgung mit den wertvollen ungesättigten Fettsäuren DHA (Docosahexaensäure) und vor allem EPA (Eicosapentaensäure) bisher nicht ganz einfach, denn in den meisten pflanzlichen Quellen ist kein DHA und erst recht kein EPA enthalten. Zudem ist es aufgrund einer sehr geringen Umwandlungsrate schwierig, nur mit pflanzlichen Ölen den Bedarf an Omega-3-Fettsäuren im Körper zu decken. Nun wurde eine Alternative aus dem Meer entdeckt: die nicht-tierische Mikroalge Schizochytrium sp. ist besonders reich an den Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA. Informieren Sie sich über die vegane Alternative!

Daneben spielen B-Vitamine eine große Rolle, denn sie beteiligen sich am Energiestoffwechsel im Körper. Durch ihre Wasserlöslichkeit sind die Vitamine sehr empfindlich und können bereits durch kräftiges Waschen im Wasser teilweise zerstört werden. Lesen Sie nach, welche B-Vitamine es gibt!

Durch vegane und vegetarische Ernährung nimmt der Körper häufig wenig  Eisen auf, dabei ist das Spurenelement für den Sauerstofftransport unerlässlich. Auch Zink, Jod und Calcium sind in hohen Mengen in tierischen Lebensmitteln enthalten und können zudem besser vom Körper aufgenommen werden als aus pflanzlicher Nahrung.

Eine Vitamin D-Unterversorgung tritt ebenfalls bei vielen Veganern und Vegetariern auf, allerdings sind sehr viele Deutsche von einer Unterversorgung betroffen. Zum einen liegt die Unterversorgung daran, dass Vitamin D in verhältnismäßig wenigen Lebensmitteln vorkommt. Zum anderen steht bei uns – besonders in den Wintermonaten – die Sonne nicht hoch genug am Himmel, sodass unser Körper nicht ausreichend von dem “Sonnen-Vitamin“ produzieren kann. Erfahren Sie, welche Nährstoffe bei einer veganen oder vegetarischen Ernährung besonders notwendig sind!

Vegan kochen und backen

Was genau heißt eigentlich „vegan“ und „vegetarisch“? Erfahren Sie mehr darüber, wie man sich fleischlos ernähren kann und welche veganen Lebensmittel einen Ersatz zu herkömmlichen Nahrungsmitteln darstellen. Entdecken Sie unsere Empfehlungen für vegetarische Rezepte und werfen Sie einen Blick auf die veganen Rezepte.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken und Informieren – und berichten Sie uns auf Facebook oder Instagram gerne von Ihrem veganen Lieblingsrezept!

Ihr Doppelherz-Team

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!