Doppelherz system ZINK IMMUN

DEPOT + Histidin + D + Selen
Nahrungsergänzungsmittel

  • 15 mg Zink aus organischem Zinkpicolinat
  • Zink, Selen und Vitamin D unterstützen eine normale Funktion des Immunsystems
  • Plus 100 mg Histidin
Lactosefrei
Lactosefrei
Glutenfrei
Glutenfrei
Klimaneutral
Klimaneutral

Zink, Vitamin D und Selen unterstützen die normale Funktion des Immunsystems

Es klingt fast schon wie ein Naturgesetz: Winterzeit – abwehrbereit! Um gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen, läuft unser Immunsystem auf Hochtouren. Denn die trockene Heizungsluft innen und frostige Temperaturen außen stellen hohe Anforderungen an unser größtes Schutzorgan - die Haut - und das gesamte Netzwerk der Abwehrkräfte im Inneren.

Zink ist aufgrund seiner vielfältigen Funktionen im Körper wie ein Multitalent für die Gesundheit und leistet einen Beitrag für:

  • die normale Funktion des Immunsystems
  • den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress
  • den Erhalt der normalen Sehkraft
  • den Erhalt normaler Haut, Haare und Nägel
  • die normale Funktion bei der Zellteilung
  • eine normale kognitive Funktion
  • den Stoffwechsel: es trägt zu einem normalen Säure-Basen Stoffwechsel sowie einem normalen Stoffwechsel von Fettsäuren und Kohlenhydraten bei

Außerdem wird in den Tabletten hochwertiges Zinkpicolinat eingesetzt. Bei Zinkpicolinat handelt es sich um eine organische Zinkverbindung. Das enthaltene Zink ist an Picolinsäure gebunden.

Plus Histidin + Vitamin D und Selen

Histidin
Zink bildet aufgrund seiner Elektronenkonfiguration bevorzugt Verbindungen mit Aminosäuren. Histidin zählt zu den essentiellen Aminosäuren, die über die Nahrung regelmäßig aufgenommen werden. Pflanzliche Lebensmittel enthalten im Vergleich zu tierischen Lebensmitteln meist nur geringe Mengen an Histidin.

Vitamin D
Vitamin D unterstützt unter anderem das Immunsystem und trägt zum Erhalt der Knochen und Muskelfunktion bei.

Vitamin D (Cholecalciferol) kann vom Körper selbst gebildet werden kann. Wenn ihre Strahlen auf direkt auf die Haut treffen, setzen sich komplexe Vorgänge in Gang, durch die am Ende für den Körper verwertbares Vitamin D entsteht. Sonnenschutzcremes mit einem hohen Lichtschutzfaktor verhindern jedoch diese Eigenproduktion, da die benötigten UV-B-Strahlen nicht eindringen können.
 

Die ZINK IMMUN DEPOT-Tabletten von Doppelherz system enthalten 15 mg Zink aus organischem Zinkpicolinat in Kombination mit 100 mg Histidin sowie 50 μg Selen und 1000 I.E. Vitamin D3.

Zink - auf die Auswahl der Lebensmittel kommt es an

Zink ist in unserem Körper das zweithäufigste Spurenelement. Unser Organismus kann Zink nicht selbst herstellen und verfügt auch nicht über große Speicher, so dass es über die Ernährung immer wieder zugeführt werden muss.

Die ergiebigsten Zinkquellen sind tierische Lebensmittel wie Fleisch, Meeresfrüchte, Innereien, Milchprodukte oder Eier. Für Vegetarier und Veganer ist eine Zufuhr über die Ernährung daher schwieriger.
Pflanzliche Alternativen sind beispielsweise Sojamehl, Hülsenfrüchte, Kürbiskerne oder Nüsse. Da Zink aus tierischen Lebensmitteln besser verwerten kann, als aus pflanzlichen, ist es empfehlenswert pflanzliche Lebensmittel mit Eiweiß zu kombinieren: Die Bioverfügbarkeit von Zink wird so erhöht.

Stark beanspruchte Menschen oder Schwangere und Stillende haben einen erhöhten Zinkbedarf.
Auch Senioren können einen erhöhten Zinkbedarf haben, da im Alter die Aufnahme des Spurenelements nachlässt. Tatsächlich erreicht laut einer Untersuchung 44 % der Senioren und 27 % der Seniorinnen die empfohlene tägliche Zufuhr von Zink nicht. (1)

Bei der Lebensmittelverarbeitung und der Zubereitung können erhebliche Nährstoffverluste entstehen.
So ist Zink zum Beispiel hauptsächlich in den Randschichten von Getreide enthalten - diese werden jedoch zum Großteil beim Vermahlen zu Mehl entfernt.
Hierzu gibt es aber - wie gleich aufgeführt - folgende Möglichkeiten, um die gute Zinkaufnahme zu unterstützen.

Bioverfügbarkeit von Zink
Die Bioverfügbarkeit von Zink ist bei tierischen Lebensmitteln höher als bei pflanzlichen und wird von verschiedenen Nahrungsinhaltsstoffen beeinflusst.
Hemmend wirken vor allem die in Getreide und Hülsenfrüchten enthaltenen Phytate, die jedoch durch Sauerteiggärung oder Einweichen und Keimen abgebaut werden können, sowie Tannine in Kaffee und Tee.
Zitronensäure, die in Zitrusfrüchten und zahlreichen weiteren Obstarten enthalten ist, verbessert die Zinkverfügbarkeit aus phytatreicher Kost.

Vorkommen von Zink in pflanzlichen Lebensmitteln:
Vollgetreide, Hülsenfrüchte, Ölsamen und Nüsse sind gute Quellen für Zink.

Zinkgehalt pflanzlicher Lebensmittel *

Lebensmittel Zink (mg/100g)
Hoher Gehalt:  
Kürbiskerne 7,0
   
Mittlerer Gehalt:  
Haferflocken 4,1
Paranüsse 4,0
Linsen (getrocknet) 3,7
Erdnüsse (geröstet) 3,4
Weizenmehl Type 1700 3,2
Buchweizen, Korn (geschält) 2,7
Naturreis 1,5
   
Niedriger Gehalt:  
Weizenmehl Type 405 0,7
Rosenkohl 0,6
Datteln (getrocknet) 0,4

(*) Nationale Verzehrsstudie II, Ergebnisbericht Teil 2, Max-Rubner-Institut 2008

1 Depot-Tablette von Doppelherz system enthält 15 mg Zink und unterstützt bei einem erhöhten Zinkbedarf die tägliche Versorgung.

pro Tagesportion (= 1 Tablette)
Inhaltsstoffe Menge % der empfohlenen Tagesdosis
Selen 50 µg 91 %
Vitamin D 25 µg 500 %
Zink 15 mg 150 %
L-Histidin 100 mg **
Verzehrsempfehlung

Täglich 1 Tablette mit ausreichend Flüssigkeit unzerkaut einnehmen.

Hinweis

Für Kinder und Jugendliche, Schwangere und Stillende nicht geeignet.

Trocken und nicht über 25°C lagern.

Zutaten

Füllstoff Dicalciumphosphat, Füllstoff Mikrokristalline Cellulose, Füllstoff Hydroxypropylmethylcellulose, L-Histidin, Zinkpicolinat, Modifizierte Stärke, Trennmittel Speisefettsäuren, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Trennmittel Talkum, Farbstoff Titandioxid, Überzugsmittel Hydroxypropylcellulose, Trennmittel Siliciumdioxid, Kokosöl, Farbstoff Eisenoxide und Eisenhydroxide, Natriumselenit, Cholecalciferol 

Bewertungen
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben. Geben Sie hier die erste Bewertung ab.
PZN: 15611554