Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Cranberry – Klein aber fein

Cranberry – Klein aber fein

Die Cranberry ist eng verwandt mit der europäischen Preiselbeere und wird auch als „Große Moosbeere“ bezeichnet. Sie wächst in den Hochmooren Nordamerikas und war schon bei den Ureinwohnern Nordamerikas, den Indianern, ein geschätztes und sehr bedeutendes Nahrungsmittel.

Aufgrund ihrer schönen roten Farbe wurde sie dort auch als Färbemittel für Haut und Stoffe verwendet. Auch haben die Indianer bereits damals die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe der Cranberry zu nutzen gewusst und sie vielfältig eingesetzt. Walfänger haben später auf ihren langen Reisen oft ganze Fässer mit Cranberries an Bord gehabt, da die Cranberries getrocknet ein gut haltbares Lebensmittel sind.

Frische Cranberries kann man von Oktober bis Dezember kaufen und sie bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahren. 100 g frische Cranberries enthalten:

  • 53 kcal / 218 kJ
  • Natrium
  • Kalium
  • Phosphor
  • Vitamin C
  • Antioxidantien
  • sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe

Die Cranberry ist also eine richtige Powerfrucht! Interessant ist bei der Cranberry neben bestimmten Mikronährstoffen der hohe Gehalt an speziellen sekundären Pflanzeninhaltsstoffen: den Proanthocyanidinen (PAC). Experten meinen: 36 mg PAC täglich werden empfohlen.

In dem Produkt Doppelherz system CRANBERRY + GRANATAPFEL sind 600 mg Cranberryextrakt enthalten, was 36 mg PAC entspricht – in nur 1 Kapsel täglich!

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!