Nahrungsergänzung für die Gesundheit der Augen

Die Leistungsfähigkeit unserer Augen hängt von unterschiedlichen Umwelteinflüssen ab, denen wir jeden Tag ausgesetzt sind. Trockene Luft aus der Klimaanlage oder der Heizung, das Tragen von Kontaktlinsen oder auch das Lebensalter können den Tränenfilm verändern. Eine weitere Belastung ist die tägliche Arbeit am Computer sowie die UV-Strahlung.

Wir können unsere Sehkraft lange erhalten, indem wir unsere Augen unterstützen. Dazu gehören Ruhephasen für die Augen bei Computerarbeit, ausreichend frische Luft und eine „augenbewusste“ Ernährung mit Nährstoffen, die zum Erhalt der normalen Sehkraft beitragen können.

Nährstoffe für die Sehkraft

Ihre tägliche Ernährung sollte ausreichend Vitamine und Spurenelemente beinhalten. Beispielsweise spielen Vitamin A, Vitamin B und Zink eine wichtige Rolle. Vitamin C und E, Selen und Kupfer tragen zum Schutz der Zellbestandteile vor oxidativem Stress bei.

Welche Aufgaben hat Vitamin A im Auge?

Vitamin A ist als „Augenvitamin“ bekannt und trägt zum Erhalt der normalen Sehkraft bei Tag und Nacht bei, denn der Tränenfilm wird über die Hornhaut mit dem Vitamin versorgt. Gleichzeitig fördert Vitamin A den Erhalt der Schleimhäute wie z.B. die Bindehaut im Auge.

Omega-3-Fettsäure DHA: Wichtigste Fettsäure in den Sehzellen

Omega-3-Fettsäuren spielen eine bedeutende Rolle bei unserer Ernährung. Fettreiche Kaltwasserfische, wie Hering oder Lachs, sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren. In den Sehzellen erfüllt die ungesättigte Omega-3-Fettsäure DHA ihre Aufgabe für die Struktur der Netzhaut und den Erhalt der normalen Sehkraft.

Neben der ungesättigten Omega-3-Fettsäure DHA übernimmt auch Zink wichtige Aufgaben im Auge. 

Wobei kommt Zink im Auge zum Einsatz?

Als lebensnotwendiges Spurenelement steuert Zink die Funktion von mehr als 200 Enzymen im menschlichen Körper. Auch für das Auge ist Zink nicht unerheblich. Dort arbeitet es eng mit Vitamin A für den normalen Sehvorgang zusammen. Der Körper besitzt ein „Schutzsystem“, das freie Radikale aus dem normalen Sehprozess abbauen kann. Hier kommt Zink zusammen mit den Vitaminen C und E zum Einsatz.

Interessant: Lutein und Zeaxanthin

Lutein und Zeaxanthin gehören zu den Carotinoiden und sind vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln zu finden. Eine Besonderheit dieser beiden sekundären Pflanzenstoffe liegt darin, dass sie als einzige Carotinoide in der Linse und der Netzhaut vorkommen.

Ein Überblick über das Auge

Wie groß ist eigentlich das menschliche Auge? Wie viele Farbtöne können wir normalerweise mit unseren Augen erkennen? Wie sind unsere Augen aufgebaut und wie kann man seine Augen gesund halten?

Um die herausragende Leistung unserer Augen zu begreifen, werden oft technische Geräte zum Vergleich herangezogen. Trotzdem ist ein Vergleich unserer Augen mit einer Filmkamera nicht ganz korrekt, denn das menschliche Sehvermögen ist wesentlich detailreicher und genialer. Es lohnt sich also, den Aufbau der Augen einmal näher anzuschauen.

Können wir unsere Augengesundheit unterstützen?

Wir können einiges tun, um unser Augenlicht möglichst lange zu erhalten und zu beschützen. Im Alltag lassen sich verschiedene Tipps für gesunde Augen gut umsetzen. Zum Schutz der Augen und ihrer Gesundheit ist beispielsweise der Tränenfilm wichtig. Durch die Flüssigkeit wird die Hornhaut mit Nährstoffen versorgt, die Augenoberfläche sauber gehalten und die Austrocknung der Augen verhindert.

Erfahren Sie hier alles über die Augen und informieren Sie sich!