Menü
Kontakt Wunschzettel Suchen
FAQ zur aktuellen Situation – Wir sind weiter für Sie da.

FAQ zur aktuellen Situation – Wir sind weiter für Sie da.

Täglich erreichen uns verschiedene Fragen unserer Kunden zur aktuellen Lage. Nachfolgend haben wir Antworten und Tipps zu unseren Produkten und der Stärkung des Immunsystems für Sie zusammengefasst.

1) Sind unsere Doppelherz-Produkte unverändert erhältlich?

Apotheken, Drogeriemärkte und der Lebensmitteleinzelhandel haben für Sie geöffnet. Dort erhalten Sie unsere Produkte auch weiterhin. 
Zusätzlich können Sie Produkte von Doppelherz auch online über Amazon oder die Online-Shops der Drogeriemärkte beziehen.
Sollten Sie das Haus im Moment nicht verlassen können, bieten wir auch für unsere Apotheken-Produkte zwei Bestellmöglichkeiten. Unser gesamtes Sortiment ist in den Versandapotheken verfügbar. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wunschprodukte auf unseren Produktseiten direkt in Ihrer Apotheke in der Nähe zu bestellen. Viele Apotheken bieten lokal einen Lieferdienst an.

2) Wie kann ich jetzt mein Immunsystem unterstützen?

Es gibt keine Nahrungsergänzungsmittel, die eine Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) verhindern können.
Nahrungsergänzungsmittel dienen auch nicht der Behandlung von Erkrankungen.

Das Immunsystem sollte jeder von uns unabhängig von den aktuellen Ereignissen unterstützen. Jeder kann dazu beitragen das eigene Immunsystem zu stärken. Dazu gehören z. B. ausreichend Schlaf, Bewegung an der frischen Luft und auch eine gewisse innere Ruhe, um abschalten zu können und neue Energie zu tanken.

Darüber hinaus zählt natürlich auch eine ausgewogene Ernährung mit Vitaminen und Spurenelementen zu den entscheidenden Faktoren für starke Abwehrkräfte:

  • Das wasserlösliche Vitamin C trägt zum Erhalt der normalen Funktion des Immunsystems bei. Es ist auch an vielen Funktionen im Körper beteiligt: Vitamin C leistet einen Beitrag für den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress und unterstützt darüber hinaus auch die normale Kollagenbildung. Zitrusfrüchte, Paprika und besonders Grünkohl haben einen hohen Vitamin C-Gehalt.
  • Vitamin D trägt ebenfalls zur normalen Funktion des Immunsystems bei und wird mit Hilfe von UV-Licht auf der Haut gebildet. Wir verdanken unsere körpereigenen Vitamin D-Bestände somit überwiegend der Sonne. Leider scheint die Sonne für die körpereigene Vitamin D-Produktion nicht immer ausreichend. Besonders im Winter, wenn die Sonne sehr niedrig steht, reicht die Strahlungsintensität in unseren Breitengraden nicht mehr aus. Das führt dazu, und dass sich die Reserven im Laufe des Winters weiter erschöpfen.
  • Zink und Selen zählen zu den Spurenelementen und werden über die tägliche Nahrung zugeführt. Obwohl sie nur in geringen Mengen im Körper vorhanden sind, tragen sie unter anderem zur normalen Funktion des Immunsystem bei. Zu den zinkreichen Lebensmitteln gehören z. B. Fleisch, Milch und Getreideprodukte. Selen ist in Lebensmitteln an Eiweiß gebunden, daher sind besonders Schweine- oder Geflügelfleisch, Fisch oder Eier ergiebige Selenlieferanten.

Tipps zur Stärkung des Immunsystems

  • Bewegen Sie sich aktuell am besten viel im Freien, gehen spazieren und lassen Sie etwas Sonne an Ihre Haut (notfalls auf dem Balkon oder am offenen Fenster). Das regt die körpereigene Vitamin D-Produktion an.
  • Essen Sie reichlich Gemüse und Obst, das liefert Vitamine und Mineralstoffe.
  • Trinken Sie genügend und lüften Sie gut. Trockene Schleimhäute sind ein Einfallstor für Viren.
  • Schlafen Sie ausreichend.
  • Halten Sie Ihre eigene Körperhygiene und achten Sie auch bei der Lebensmittelzubereitung auf die Hygiene

Unterstützen können Sie Ihr Immunsystem z. B. auch durch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Hier erhalten Sie weitere 20 Tipps, um Ihre Abwehrkräfte zu stärken.

Allgemeine Informationen finden Sie auch hier bei dem Lebensmittelverband Deutschland.

3) Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Wir sind weiterhin für Sie da und beantworten Ihnen Ihre Fragen zu unseren Produkten.

Frage an unsere Experten 

Kennen Sie schon unseren Doppelherz-Newsletter? Mit den Doppelherz Gesundheitsnews erhalten Sie regelmäßig Informationen über Gesundheit, Wohlbefinden und Ernährung direkt in Ihr Postfach.

Newsletter abonnieren

Achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen. Gerade in schwierigen Zeiten sollten wir alle zusammenhalten.

Bleiben Sie gesund,
Ihr Doppelherz-Team

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!