Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Liegende Schwangere

Die Regelblutung bleibt nun zum ersten Mal aus und endlich kann ein Schwangerschaftstest gemacht werden. Wenn bei Ihnen eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt wird, können Sie tatsächlich schon einen kleinen schwarzen Fleck – Ihr Baby - erkennen!

Schwangerschaftstest mit Schnuller und Ultraschallbild

Die Mutter in der 5. SSW (Schwangerschaftswoche)

Nicht nur die Hormone haben ihre Arbeit aufgenommen, auch die Gebärmutter wächst nun unaufhörlich und wird weicher. Zum Schutz vor Krankheitserregern verschließt sich der Muttermund mit einem Schleimpfropf. Auch die Vagina wird dank der Hormone weicher und dehnbarer.

Das Bindegewebe passt sich an die veränderten Bedingungen an und wird lockerer. Das betrifft auch die Mutterbänder - sie halten die Gebärmutter in Position. Durch die Ausdehnung der Gebärmutter kann es zu unangenehmen Empfindungen wie „Ziehen“ im Bauchraum oder im unteren Rückenbereich kommen. Im weiteren Verlauf der Schwangerschaft kann dies noch häufiger auftreten.

Schwangerschaftstest

Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen Schwangerschaftstest durchzuführen. Bluttest und Urintest weisen auf das Schwangerschaftshormon hCG (humane Choringoadotropin) hin. Das Hormon hCG wird von der Plazenta während der Schwangerschaft produziert und soll verhindern, dass es zu einer Regelblutung kommt.

Urin-Schnelltest: Die Teststäbchen sind in allen Apotheken erhältlich und zu Hause durch-führbar. Durch eine Urinprobe auf dem Teststäbchen wird innerhalb einiger Minuten angezeigt, ob eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht. Ab der 5. Schwangerschaftswoche kann ein Urin-Test ein zuverlässiges Ergebnis liefern.

Bluttest: Dieser Schwangerschaftstest wird vom Frauenarzt durchgeführt. Ein sicheres Ergebnis kann schon 2 Tage vor der erwarteten Regelblutung angezeigt werden.

Ultraschalluntersuchung:
Die Ultraschalluntersuchung zur Schwangerschaftsfeststellung kann erst am 7. Tag nach dem Ausbleiben der Regelblutung durchgeführt werden. Zu diesem frühen Zeitpunkt ist Ihr Baby als kleiner schwarzer Punkt zu sehen.

Das Baby in der 5. SSW (Schwangerschaftswoche)

Der Embryo ist nun 2 Wochen alt und schon etwa 2 mm groß! Es entwickeln sich jetzt die Nervenanlagen, die das Rückenmark und das Gehirn bilden.

Ein Höhepunkt in der Schwangerschaft: Ungefähr am 22. Lebenstag Ihres Babies ziehen sich die gerade erst gebildeten Herzzellen zusammen und machen ihre ersten Schläge!

Keine Sorge, das Herz sieht im Vergleich zum restlichen Körper riesig aus. Auch arbeitet es mit 120 Schlägen ungefähr doppelt so schnell, wie das Ihre. Das ist vollkommen normal. Für Ihren Arzt ist nun der Herzrhythmus ein wichtiges Indiz für die Gesundheit des Kindes.

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!