Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Liegende Schwangere

Ihre Schwangerschaft schreitet Tag für Tag voran. Sie können die Bewegungen und Tritte Ihres Babys bereits seit Längerem fühlen und in nicht mehr allzu langer Ferne halten Sie Ihr Baby in den Armen. Haben Sie eigentlich schon Ideen für das Kinderzimmer oder es sogar schon eingerichtet?

Bei neuen Möbeln ist es wichtig, dass Sie das Bett und andere Möbel schon jetzt aufbauen lassen. So vergeht noch etwas Zeit, bis Ihr Baby in dem neuen Bettchen schläft und die Möbel können gut auslüften. Auch neue Kleidungsstücke und Plüschtiere müssen ohne Weichspüler durchgewaschen werden. Ganz neue Kleidungsstücke sollten gerne zweimal gewaschen werden. Verwenden Sie kein Desinfektionsmittel, denn es entfernt auch die unbedenklichen Keime, die das Kind zum Aufbau des Immunsystems benötigt.

Die Mutter in der 31. Schwangerschaftswoche (SSW)

Spätestens jetzt beginnt Ihre Brust die Vormilch, das sogenannte Kolostrum, zu bilden. Ihr Baby wird sich hiervon in den ersten Lebenstagen ernähren. Ihre Brüste fühlen sich immer schwerer an. Die Talgdrüsen rund um den Warzenhof vergrößern sich. Das ist für das spätere Stillen notwendig, denn so wird beim Saugen keine Luft durchgelassen.

Ihr Becken wird immer lockerer – dagegen ist für den Darm leider immer weniger Platz und er kann sich kaum noch ausdehnen. Vermeiden Sie zu viele süße Speisen oder blähende Gerichte. Sollten Sie Darmbeschwerden haben, dann bewegen Sie sich und gehen z.B. spazieren. Ein weiterer Tipp: Kauen Sie Ihre Mahlzeiten lange und gründlich.

Während der gesamten Schwangerschaft sollten Sie darauf achten sich nicht zu überanstrengen. Eventuell haben Sie Kopfschmerzen, dann gönnen Sie sich eine Pause und ruhen Ihre Augen aus. Wenn Sie sich hinlegen, achten Sie darauf, Ihre Beine hochzulegen. Vielleicht haben Sie auch nicht ausreichend getrunken. Greifen Sie zu Wasser, ungesüßten Tees oder Saftschorlen.

Es kann sein, dass Sie ab und an zu Vergesslichkeit neigen. Das liegt aber nur daran, dass Sie Ihrem Baby jetzt viel Aufmerksamkeit schenken. Sie konzentrieren sich auf Ihren Körper und gehen gedanklich oft in sich. Bei vielen Frauen hält dieser Zustand bis zum Ende der Stillzeit an.

Wenn Sie gesund und fit sind, haben Sie ein gutes Immunsystem. Wenn die Mutter Antikörper gegen Kinderkrankheiten im Blut trägt, dann erhält auch das Baby Antikörper in seinem Blut. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich erkältet haben, dann suchen Sie lieber einen Arzt auf.

SSW 31 Rotkohl aufgeschnitten

Das Baby in der 31. Schwangerschaftswoche (SSW)

Ihr Baby hat nun schon eine beachtliche Größe von 40 cm bis 42 cm und ist damit so groß wie ein Rotkohl. Mit seinen etwa 1.600 g Gewicht hat es bereits die Hälfte seines Geburtsgewichtes erreicht!

Die Gesichtszüge sind nun deutlich zu erkennen. Bei Ihrem Baby bildet sich eine vorläufige Augenfarbe, die sich aber nach der Geburt in einem Zeitraum von mindestens 9 Monaten noch ändern kann.

Wenn Ihr Baby schläft, schließt es jetzt die Augen und es öffnet sie, wenn es wach ist. Es kann durchaus sein, dass sich Ihr Baby noch nicht in der Geburtslage befindet. Das kann sich immer noch ändern.

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!