Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Liegende Schwangere

Für einige Frauen ist es nicht leicht, dass sie immer mehr an Gewicht in der Schwangerschaft zunehmen. Versuchen Sie sich zu freuen! Es bedeutet, dass Ihr Baby wächst und schwerer wird. Die Gebärmutter wird immer größer und enthält mehr Fruchtwasser. Insgesamt haben Sie eine größere Blutmenge im Körper. So lässt sich Ihre Gewichtszunahme gut erklären. Es kann sein, dass Sie bereits jetzt erste Schwangerschaftsstreifen bemerken.

Ab dieser Woche können Sie mit dem Beckenbodentraining starten. Melden Sie sich dafür am besten bei der Schwangerschaftsgymnastik oder einem Geburtsvorbereitungskurs in Ihrer Nähe an.

SSW 18 Zitronentee

Die Mutter in der 18. Schwangerschaftswoche (SSW)

Ihr Baby wird immer aktiver und es wird damit auch wahrscheinlicher, dass Sie die Bewegungen Ihres Kindes bald spüren können. So entsteht zwischen Ihnen beiden eine noch engere Bindung.

Ihre Gebärmutter ist inzwischen fast auf Nabelhöhe herangewachsen. Außerdem ist es gut möglich, dass Ihr Darm langsamer arbeitet. Trinken Sie daher ausreichend und nehmen Sie über den Tag verteilt Ballaststoffe zu sich.

Sollten Sie unter unangenehmem Sodbrennen leiden, trinken Sie z.B. Ingwer- oder Kamillentee. Ebenso können Sie Hitzewallungen ereilen, denn durch die Schwangerschaftshormone, das warme Baby im Bauch und die erhöhte Blutmenge in Ihrem Körper entsteht mehr Körperwärme. Vertrauen Sie einfach auf den Zwiebellook und kleiden sich entsprechend in vielen unterschiedlichen Lagen. Nehmen Sie sich in Beruf und Alltag viel Zeit für Ihre Aufgaben und Erledigungen und legen Sie immer wieder Pausen ein.

Ab dem zweiten Trimester kann es sein, dass Sie wieder vermehrt Lust auf Ihren Partner haben. Das liegt zum einen daran, dass Sie die anfänglichen, unangenehmen Beschwerden wie Übelkeit nicht mehr so arg plagen, zum anderen wird ihr Beckenbereich durch die gesteigerte Östrogenausschüttung stärker durchblutet.

Achten Sie auf eine ausreichende Versorgung mit Magnesium und Calcium in der Schwangerschaft, denn als Schwangere geben Sie etwa 40 g des Mineralstoffs Calcium an Ihr Baby weiter. Wenn nicht genügend Calcium zur Verfügung steht, belastet dies die Calciumspeicher der Mutter. Ähnlich große Bedeutung kommt Magnesium in der Schwangerschaft zu. Es fördert die Erregungsübertragung von den Nerven auf die Muskeln. Bei einer unzureichenden Magnesiumversorgung können Sie das, z.B. in den Muskeln zu spüren bekommen. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Paprika drei Farben SSW 18

Das Baby in der 18. Schwangerschaftswoche (SSW)

Ihr Baby ist diese Woche in etwa 12,5 cm bis 14 cm groß und 150 g bis 170 g schwer. Stellen Sie sich eine Paprika vor, dann bekommen Sie ein Gefühl für die momentane Größe Ihres Ungeborenen.

In dieser Woche entwickelt sich bei Ihrem Baby der Fingerabdruck, der jeden von uns einzigartig macht und identifiziert. Auch die Fingernägel entstehen an den kleinen Fingern. Noch sind sie ganz weich.

Ihr Baby ist weiterhin sehr aktiv und trainiert seine Muskeln. Sein Kreislauf funktioniert schon sehr gut und in der Lunge bilden sich nun erste Lungenbläschen. Bis zur Geburt ist die Lunge mit Flüssigkeit gefüllt, erst nach der Geburt entfaltet sie sich vollständig. 

Die Lanugo-Behaarung nimmt weiter zu und schützt die Haut Ihres ungeborenen Kindes. Kurz vor der Geburt entwickelt sich diese Behaarung wieder zurück. Wenn noch etwas Lanugohaar nach der Geburt übrig ist, dann fällt es schnell aus. Außerdem bilden sich bei Ihrem Baby die Brustdrüsen und die inneren und äußeren Geschlechtsorgane haben sich bis zu dieser Woche ausgebildet. Weibliche Babys besitzen nun Eierstöcke, die bereits rund 5 Millionen Eier für eine spätere Empfängnis bereithalten. Bei männlichen Ungeborenen bildet sich die Prostata.

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!