Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Hände halten Füße eines Babys

Von der Geburt eines Kindes bis ins Jugendalter stehen regelmäßig die sogenannten U-Untersuchungen an, die beim Kinderarzt durchgeführt werden. Sie dienen dazu, Krankheiten oder Entwicklungsstörungen frühzeitig zu erkennen und behandeln zu können. Für die Eltern ist es wichtig, dass sie diese Untersuchungen wahrnehmen. Bis zur Einschulung gibt es insgesamt neun U-Untersuchungen.

Bereits kurz nach der Geburt steht für das Baby die erste Untersuchung an, die sogenannte U1-Untersuchung. Hierbei überprüft der Kinderarzt die wichtigsten Lebensfunktionen und ob sich das Neugeborene schnell an die neue Lebenssituation anpasst.
Von der Geburt bis zur Einschulung stehen regelmäßig U-Untersuchungen an. Hierbei kann der Arzt prüfen, ob Entwicklungsstörungen oder Krankheiten beim Kind vorliegen. Die Eltern sollten unbedingt jeden Termin wahrnehmen. Beim Versäumen eines Termins erfolgt in der Regel eine Erinnerung durch das Jugendamt.

Wie viele U-Untersuchungen gibt es?

Von der Geburt bis zur Einschulungen stehen insgesamt neun Pflichttermine beim Arzt an. Danach können weitere Untersuchungen auf freiwilliger Basis durchgeführt werden.

Dabei beinhaltet jede Untersuchung bestimmte Tests, mit denen der Arzt feststellen kann, ob die Entwicklung des Kindes ordnungsgemäß erfolgt. Je nach Krankenkasse werden verschiedene Leistungen übernommen. Erkundigen Sie sich hierfür bei Ihrer zuständigen Krankenkasse.

Diese Tabelle zeigt Ihnen, zu welchem Zeitpunkt welche U-Untersuchung erfolgt:

U-UntersuchungZeitpunkt/Zeitraum
U1-Untersuchungbei der Geburt
U2-Untersuchungdritter bis zehnter Tag
U3-Untersuchungvierte bis sechste Woche
U4-Untersuchungdritter bis vierter Monat
U5-Untersuchungsechster bis siebter Monat
U6-Untersuchungzehnter bis zwölfter Monat
U7-Untersuchung21. bis 24. Monat
U7a-Untersuchung34. bis 36. Monat
U8-Untersuchung46. bis 48. Monat
U9-Untersuchung60. bis 64. Monat
U10-Untersuchungsieben bis acht Jahre
U11-Untersuchungneun bis zehn Jahre
J1-Untersuchung13 Jahre
J2-Untersuchung17 Jahre
Baby greift nach Stethoskop der Ärztin

Auf den folgenden Seiten sind die Untersuchungen für Kinder bis zu zwei Jahren (U1 bis U7) näher beschrieben. Klicken Sie einfach auf den Link in der Tabelle, um mehr zu erfahren!

Nicht vergessen: Bringen Sie das „gelbe Heft“ mit zum Arzt.

Nach der Geburt erhalten die Eltern das „gelbe Heft“, in das die U-Untersuchungen eingetragen werden. Sie sollten das Heft bei jedem Arztbesuch mitnehmen, damit die Ergebnisse der Untersuchungen festgehalten werden können. Sie können in dem Heft auch den Impfpass Ihres Kindes aufbewahren.

Überzeugen Sie sich selbst! 5 Kapseln +
5 Tabletten

Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an vielen Nährstoffen. Testen Sie jetzt kostenlos die Rundumversorgung für Schwangere + Stillende.

stage-marginal-packshot
Probe anfordern 5 Kapseln +
5 Tabletten
Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!