Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Gesunde Rezepte

Fisch meets Bärlauch

Kategorien: Fischrezepte , Hauptgerichte

Inhaltsstoffe: Biotin , Eisen , Omega-3-Fettsäuren , Magnesium , Silicium , Vitamin C

Zubereitungsdauer: ca. 60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

 

 

300 g Lachsfilet
300 g Steinbeißerfilet
400 g Bärlauch
150 g Butter
300 g Vollmilchjoghurt
3   Eier
4   rohe Riesengarnelen
1   Zwiebel
1   Zitrone
    Öl
    Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Muskat
Fisch meets Bärlauch

Zubereitung

Zunächst wird eine Sauce vorbereitet. Etwa 1/3 des Bärlauchs, Joghurt und Eier pürieren (Bärlauch vorher gründlich waschen und grob hacken) und ca. 150 g zerlassene Butter zugeben. Sauce zunächst beiseite stellen.

Jetzt Garnelen schälen, vom Darm befreien und zusammen mit den Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebelringe in restlicher heißer Butter glasig dünsten. Den übrigen Teil des Bärlauchs zugeben, bei kleiner Hitze kurz dünsten und mit Salz und Muskat würzen.

Garnelen und Fisch im heißen Öl von jeder Seite 3 Minuten kurz braten und anschließend salzen.

Die vorbereitete Bärlauchsoße bei kleiner Hitze und unter Rühren erwärmen, aber nicht kochen, mit dem Bratsud vom Fisch verfeinern und mit Salz, Pfeffer, Chili und Zitronensaft abschmecken.

Alle Zutaten auf einem Teller hübsch anrichten.

Tipp: Bärlauch entfaltet seine Wirkung am besten, wenn er ganz frisch verarbeitet wird.

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!