Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Radikalfänger

Freie Radikale sind hochreaktive, aggressive Substanzen, denen wir z.B. durch Umwelteinflüsse wie Ozon, Autoabgase, Smog und Zigarettenrauch ausgesetzt sind.

Freie Radikale sind Atome oder Moleküle, denen ein Elektron fehlt. Ein Molekül wird zum molekularen Bruchstück, zum freien Radikal, wenn ihm z.B. durch Stoffwechselreaktionen im Körper oder Schadstoffeinfluss ein Elektron entrissen wird.

Freie Radikale versuchen aggressiv, von anderen Molekülen wieder ein Elektron zurückzuerobern. Dies kann zu einer Kette von Oxidationsvorgängen in den Zellen führen. Antioxidantien können dazu beitragen, freie Radikale abzufangen und werden daher auch "Radikalfänger" genannt. Auf diese Weise tragen sie zur Funktionsfähigkeit der Zelle bei. 

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!