Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Lebensmittelzusatzstoffe

Lebensmittelzusatzstoffe

Lebensmittelzusatzstoffe sind Stoffe die Lebensmitteln zugesetzt werden, um ihre Eigenschaften, Geschmack, Aussehen oder Haltbarkeit zu verbessern. Einige Zusatzstoffe dienen auch dazu, die industrielle Herstellung zu ermöglichen oder zu erleichtern.


Diese Zusatzstoffe werden in der Zutatenliste von Lebensmittel aufgeführt und können mit dem wissenschaftlichem Namen oder aber einer „E-Nummer“ angegeben werden. Das Verbotsprinzip für Lebensmittelzusatzstoffe gibt vor, dass Stoffe, die nicht ausdrücklich erlaubt sind, nicht verwendet werden dürfen.

Was ist die E-Nummer?

Um die verschiedenen Zusatzstoffe in der Europäischen Union zu ordnen und die Zusatzstoffvorschriften auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, wurden die
„E-Nummern" eingeführt, die in allen Ländern der Europäischen Union (EU) gelten.
Jeder Zusatzstoff ist einer Kategorie zugeordnet.

Was ist die E-Nummer?

- E-100 bis 199 (Farbstoffe)
- E-200 bis 299 (Konservierungsstoffe)
- E-300 bis 321 (Antioxidantien)
- E-322 bis 399 (Säuerungsmittel)
- E-400 bis 429 (Gelier-, Verdickungs- und Feuchthaltemittel)
- E-430 bis 499 (Emulgatoren)
- E-500 bis 949 (Verschiedene Zusatzstoffe)
- E-950 bis 1518 (Süßstoffe)

Die von Doppelherz in manchen Produkten verwendeten unbedenklichen Farbstoffe, haben wir als Lichtschutz der empfindlichen Inhaltsstoffe eingesetzt.

Arzneimittel- und Lebensmittelfarbstoffe dürfen in Deutschland nur eingesetzt werden, nachdem ihre Sicherheit über viele Jahre durch umfassende Untersuchungen nachgewiesen wurde.

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!