Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen

Doppelherz B-Komplex DEPOT

+ Folsäure
Glutenfrei Glutenfrei
Doppelherz B-Komplex DEPOT
  • B-Vitamine als Beitrag für die normale Funktion des Nervensystems und den normalen Energiestoffwechsel
  • Depot-Tablette mit zeitversetzter Nährstoff-Freigabe
  • Alle 8 B-Vitamine in einer Tablette
PZN: 07189437
GTIN: 4009932004656
Erhältlich online und in Ihrer Apotheke oder Drogerieabteilung.
Auf meinen Wunschzettel

Körperliches Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit werden durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Hierzu gehören auch ausreichende Bewegung und eine gesunde Ernährung. Die Herausforderung und der Stress des Alltags erfordern Energie und starke Nerven!

Warum sollten wir ausreichend am gesamten Vitamin B-Komplex versorgt sein?

Vitamin B-Komplex umfasst insgesamt 8 Vitamine: Folsäure, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin B12, Pantothensäure, Niacin und Biotin.
Sie sind allesamt unterschiedlich aufgebaut und übernehmen unterschiedliche Aufgaben im Körper. Trotzdem greifen sie wie Zahnräder ineinander, ergänzen sich in ihren Funktionen und sind eng miteinander verflochten.
Damit die Vitamine optimal im Körper arbeiten können, ist es wichtig, den gesamten Vitamin B-Komplex, in ausreichender Menge aufzunehmen!

Glückliches Paar beim Fahrrad fahren | DoppelherzEnergie und starke Nerven 

Als Bestandteil von Coenzymen spielen B-Vitamine eine Rolle bei der „Energieerzeugung aus der Nahrung“.
So tragen die Vitamine Biotin, Niacin, Vitamin B1, B2, B6 und B12 zum normalen Energiestoffwechsel bei und unterstützen die normale Funktion des Nervensystems. Pantothensäure spielt für die normale geistige Leistungsfähigkeit eine Rolle.

Blutbildung und Immunsystem

Vitamin B6 und B12 leisten einen Beitrag zur normalen Bildung der roten Blutkörperchen, die für den Sauerstofftransport im Blut sorgen. Zusätzlich tragen sie zur normalen Funktion des Immunsystems bei.
Folsäure spielt eine Rolle bei der Zellteilung und ist am Prozess der Blutbildung beteiligt.

Homocysteinspiegel und Herz

Folsäure trägt zusammen mit den Vitaminen B6 und B12 zur Aufrechterhaltung eines normalen Homocysteinspiegels bei. Homocystein ist ein Zwischenprodukt im Aminosäurestoffwechsel. Vitamin B1 leistet einen Beitrag für die normale Herzfunktion.

Ursachen für eine unzureichende Vitamin B-Versorgung

So vielfältig die Aufgaben der B-Vitamine ist, so unterschiedlich können auch die Ursachen für eine unzureichende Vitamin B-Versorgung sein. 
Natürlich hat unsere Ernährung einen großen Einfluss auf die Nährstoffversorgung unseres Körpers. Eine unausgewogene und einseitige Ernährungsweise, langfristige Diäten oder aber besonderes Essverhalten im fortgeschrittenen Alter – oftmals können Lebensmittel nicht mehr so vertragen oder verzehrt werden - können für eine unzureichende Vitamin B-Versorgung ursächlich sein.
Zudem kann ein Großteil der B-Vitamine vom Körper nur begrenzt aufgenommen und nicht lange gespeichert werden. Werden z. B. große Mengen an Vitamin B1 mit einem Mal aufgenommen, scheidet der Körper einen Teil ungenutzt wieder aus.

Besonders ist bei einer vegetarischen und veganen Ernährungsweise darauf zu achten, die in tierischen Lebensmitteln enthaltene Vitamine durch pflanzliche Lebensmittel ausreichend zu ersetzen. Als kritischer Nährstoff gilt hier besonders das Vitamin B12, das fast nur in tierischen Lebensmitteln enthalten ist.
 
Bei der Weiterverarbeitung von Lebensmitteln, zum Beispiel dem Schälen, gehen ebenfalls viele Vitamine verloren. Auch vertragen die empfindlichen B-Vitamine keine Hitze, Konservierung oder lange Lagerzeiten. Hoher Zuckerkonsum, Tee und Kaffee oder Alkohol können zudem Vitamin B-Räuber sein.

Belastende Faktoren wie Stress, erhöhte Anforderungen im Beruf und Privatleben oder aber starke körperliche Aktivitäten wie beim Sport, lassen den Vitamin B-Bedarf des Körpers steigen. Ein sehr schöner Grund für einen erhöhten Vitamin B-Bedarf kann auch eine Schwangerschaft sein.

Schon mit 1 DEPOT-Tablette Doppelherz B-Komplex decken Sie den Tagesbedarf an allen 8 wichtigen B-Vitaminen einschließlich der Folsäure.

Vitamin B-Komplex - welche Lebensmittel enthalten B-Vitamine?

Zur Gruppe der B-Vitamine zählen 8 Vitamine, die alle als Vorstufen für Coenzyme dienen. Sie sind in der Nummerierung nicht mehr durchgehend, da einige Substanzen fälschlicherweise als Vitamine eingestuft wurden und nachträglich entfernt wurden.
Tatsächlich sind auch die noch verbliebenen Stoffe sehr unterschiedlich, spielen jedoch alle miteinander eine wichtige Rolle bei der Energiegewinnung aus unseren Lebensmitteln und tragen so zum Energiestoffwechsel der Körperzellen bei.

Nachfolgende Vitamine zählen zum B-Komplex:

  • Vitamin B1 (Thiamin):
    Thiaminhaltige Nahrungsmittel sind z. B. Scholle, Thunfisch, Sonnenblumenkerne,  Getreideprodukte und Kartoffeln.
  • Vitamin B2 (Riboflavin):
    Riboflavin kommt in größeren Mengen in Trockenhefe, Milch, Eigelb und Vollkorngetreide vor.
  • Vitamin B3 (Niacin):
    Niacin ist in eiweißreichen Nahrungsmitteln wie Geflügel, Rindfleisch, Fisch, Kalbsleber und Nüssen enthalten. Auch Erdnüsse, Brot und Kartoffeln versorgen unseren Körper mit Niacin.
  • Vitamin B5 (Pantothensäure):
    Pantothensäure ist beispielsweise in Fleisch, Milch, Steinpilzen, Champignons, Vollkornweizen, Nüssen, Erbsen oder Avocado enthalten.
  • Vitamin B6 (Pyridoxin):
    Gute Quellen für Pyridoxin sind Fleisch, Hefe, Linsen, Avocado, Vollkornprodukte, Bananen oder Rosenkohl. 
  • Vitamin B7 (Biotin):
    Wegen seiner Bedeutung für Haut und Haare wurde Biotin früher auch als Vitamin H bezeichnet. Reich an Biotin sind Hefe, Rinderleber, Eigelb aber auch Sojabohnen, Nüsse oder ungeschälter Reis.
  • Vitamin B9 (Folsäure / Folat / Pteroylglutaminsäure):
    Folsäurereich sind Blattgemüse wie Grünkohl oder Brokkoli, aber auch Spargel, Rote Beete oder Eier
  • Vitamin B12 (Cyanocobalamin):
    Dieses Vitamin stammt in erster Linie aus tierischen Lebensmitteln wie Leber, Fisch, Eigelb, Milch und Käse.  
Anwendung & Zusammensetzung
pro Tagesportion (= 1 Tablette)
Inhaltsstoff Menge
Folsäure 600 µg
Vitamin B1 4,2 mg
Vitamin B2 4,8 mg
Vitamin B6 6 mg
Vitamin B12 3 µg
Pantothensäure 18 mg
Niacin 21,6 mg
Biotin 150 µg
Verzehrempfehlung:

Täglich 1 Tablette nach einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit unzerkaut einnehmen.

Hinweis:

Bei Raumtemperatur lagern. Für Kinder und Jugendliche nicht geeignet.

Zusammensetzung:

Laktose, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Hydroxypropylcellulose und Schellack, Reísstärke, Nicotinamid, Calcium-D-pantothenat, Trennmittel Siliciumdioxid, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren und Talkum, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminmononitrat, Riboflavin, Farbstoffe Titandioxid und Eisenoxide und Eisenhydroxide, Feuchthaltemittel Glycerin, Pteroylmonoglutaminsäure, Emulgator Polysorbat 80, D-Biotin, Cyanocobalamin

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!