Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Omega-3 – DAS Multitalent aus dem Meer

Omega-3 – DAS Multitalent aus dem Meer

Ein wacher Kopf ist heute so wichtig und entscheidet maßgeblich darüber, wie gut wir den hohen Anforderungen gewachsen sind. Fest steht nun: Fisch zu essen ist klug...

Kaum etwas beeinflusst die Gesundheit mehr als die Ernährung. Viele Menschen wissen aber nicht, dass dabei insbesondere die Omega-3-Fettsäuren eine bedeutende Rolle spielen, denn: Fisch kann dabei helfen, unsere Ernährung und unsere Gesundheit zu verbessern.

Besonders Kaltwasserfische wie Lachs und Thunfisch, aber auch Schalentiere sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Und genau diese sind lebensnotwendig und können vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Es gibt auch Omega-3-Fettsäuren pflanzlicher Herkunft, allerdings kann der menschliche Körper diese nur in geringerem Maße zu seinem Nutzen umwandeln.

Was sind Omega-3-Fettsäuren eigentlich?

Je nach chemischer Struktur lassen sie sich in gesättigte, einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren unterteilen, die unterschiedliche Wirkungen im Organismus entfalten. Als besonders wertvoll und gesundheitsförderlich gelten dabei die mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren – allen voran die Eicosapentaensäure (EPA) und die Docosahexaensäure (DHA). Sie sind auch beim Menschen Bestandteil der Membran aller Körperzellen – einschließlich der Gehirn- und Nervenzellen.

Omega 3 geräucherter Fisch

Geistige Fitness – keine Frage des Alters!

Konzentrations- und Lernfähigkeit werden auch von der Qualität der Nährstoffe die wir zu uns nehmen beeinflusst. Ein hoher der Anteil an DHA-Fettsäuren im Speiseplan ist eine ernährungsphysiologische sinnvolle Voraussetzung für den Gehirnstoffwechsel.

Man ist nie zu alt, um etwas für die geistige Leistungsfähigkeit zu tun. "Gehirnjogging" hilft, die grauen Zellen zu trainieren, z. B. durch  Kreuzworträtsel.

Aber auch die Ernährung und speziell Omega-3-Fettsäuren können zum Erhalt der normalen Gehirnfunktion beitragen. Dafür benötigt der Körper täglich mindestens 250 mg DHA.

Fakt ist: Ein ausreichender Anteil an DHA-Fettsäuren im Speiseplan ist eine Voraussetzung für den normalen Gehirnstoffwechsel. 

Gesundheitsvorsorge, die zu Herzen geht!

Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden können zum großen Teil von unserem Verhalten beeinflusst werden. So sind ausreichende Bewegung und gesunde Ernährung wichtige Bestandteile einer herzgesunden Lebensweise.

Bewegung, ausreichend Schlaf und Entspannung – es sind die kleinen Dinge, die das Herz erfreuen. Aber ebenfalls die richtige Ernährung ist wichtig für Ihre Herzgesundheit. Dabei auch entscheidend: Eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren. Denn sie leisten einen wertvollen Beitrag für die normale Herzfunktion.

Eine hervorragende Quelle für Omega-3-Fettsäuren ist Kaltwasserfisch wie z.B. Lachs, Hering, etc. Aber 2 bis 3 Portionen pro Woche müssen es schon sein. Eine Kapsel Doppelherz system OMEGA-3 KONZENTRAT enthält 900 mg Seefischöl mit 60 % Omega-3-Anteil und kann so schon mit einer Kapsel täglich einen Beitrag zum Erhalt der normalen Herzfunktion leisten.

Öffnen Sie Ihre Augen...

Mit jedem Blick nehmen wir sofort Entfernungen wahr, erkennen Gegenstände, erleben unsere Umgebung, können Farben unterscheiden. Der Sehsinn liefert uns rund 80 Prozent aller Informationen aus der Umwelt, die wir im Gehirn verarbeiten.

Omega-3-Fettsäuren spielen auch für die Gesunderhaltung der Augen eine wichtige Rolle, denn sie sind Bestandteile der Sehzellen und der Netzhaut. Eine tägliche Versorgung von 250 mg DHA kann daher eine positive Rolle für den Erhalt der normalen Sehkraft spielen.

Baby wird angezogen

Alles Gute für Ihr Baby – von Anfang an!

Wie ein Kind sich entwickelt, hängt, neben vielen anderen Faktoren, natürlich auch von der Ernährung der Mutter ab. Und das beginnt schon während der Schwangerschaft.

Erwiesen ist: Eine ausreichende Versorgung der Mutter mit den Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA während Schwangerschaft und Stillzeit kommt dem Kind direkt zugute.

Omega-3-Fettsäuren stehen im Ruf, besonders im letzten Schwangerschaftsdrittel und in den ersten Lebensmonaten die kindliche Entwicklung günstig zu beeinflussen.

Gehirn, Nervengewebe und Augen speichern in diesen Entwicklungsstadien besonders viel DHA. Daher wird Schwangeren die Aufnahme von 200 mg DHA pro Tag empfohlen.

Wer keinen Fisch isst, kann durch Nahrungsergänzungsmittel die Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren erhöhen.

Qualitätsprodukte zeichnen sich durch einen standardisierten Gehalt an EPA und DHA aus und sind streng schadstoffkontrolliert, geruchs- und geschmacksneutral und gut verträglich.

Hochkonzentriert auf das Wesentliche – Doppelherz System Omega-3 Konzentrat

Das Besondere: Die Kapseln enthalten 900 mg Omega-3-Konzentrat aus Seefischölen, das 60 % an Omega-3-Fettsäuren enthält.

Zum Vergleich: Viele herkömmliche Fischöle enthalten nur 30 % Omega-3-Fettsäuren.

Das in 1 Kapsel enthaltene Omega-3-Konzentrat liefert damit so viele Omega-3-Fettsäuren wie 1.800 mg herkömmliches Fischöl (30 % Omega-3-Fettsäuren). Aufgrund der hohen Konzentration an Omega-3-Fettsäuren verringert sich die Einnahmemenge der Kapseln auf nur 1 mal täglich. 

Doppelherz Newsletter

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!