Gesunde Rezepte

Entdecken Sie die Rezepte von Doppelherz!

Gefüllte Kohlrabiröllchen

Gefüllte Kohlrabiröllchen

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 3 kleine Tomaten
  • 4 EL frisch gehacktes Basilikum
  • 80 g Rucola
  • 60 g Magerquark
  • 80 g Mozzarella
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 klein. Zwiebel
  • 150 g Chamignons
  • 200 g Zucchini
  • 500 g Kohlrabi

Zubereitung

Den Kohlrabi putzen, schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Kohlrabischeiben in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, anschließend in Eiswasser abschrecken, herausnehmen und trocken tupfen. Die Zucchini putzen, trocknen und in kleine Würfel schneiden. Die Champignons putzen und fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin kurz andünsten. Zucchini und Champignons dazugeben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Den Mozzarella abgießen und klein würfeln. Die Mozzarellawürfel mit dem Quark unter die Zucchini-Champignon-Mischung heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die einzelnen Kohlrabischeiben mit etwas Gemüsemasse bestreichen, aufrollen und mit Spießchen befestigen. Den Rucola waschen, trocken schleudern und portionsweise auf den Tellern anrichten. Die Tomaten waschen, trocknen und fein würfeln. Balsamico und Olivenöl verrühren und über die Tomatenwürfel gießen. Gut durchmischen, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und den Rucola mit der Mischung beträufeln. Die gefüllten Kohlrabiröllchen darauf anrichten und mit Basilikum garniert servieren.
Enthaltene Nährstoffe
Vitamin C Beta-Carotin Calcium Vitamin D