Menu
Kontakt Wunschzettel Suchen
Omega-3 DHA – für das Gehirn

Omega-3 DHA – für das Gehirn

Es ist kaum ein Nährstoff besser erforscht, als die Omega-3-Fettsäuren. Die positive Wirkung der Omega-3-Fettsäuren auf die Herzgesundheit steht dabei außer Frage. Doch Omega-3-Fettsäuren können noch viel mehr. Immer mehr Studien belegen ihren günstigen Einfluss in den verschiedenen Gesundheitsbereichen.

Wissenschaftler sind überzeugt: Erst nachdem die ersten Menschen in der Lage waren, Fische zu fangen, ist das schnelle Wachstum des Gehirns in Gang gekommen. Der Zugang zu Fisch - und damit den Omega-3-Fettsäuren - hat die Evolution des Menschen entscheidend mitgeprägt!

Omega-3-Fettsäuren finden sich in allen Körperzellen. Im Gehirn spielen sie aber eine besonders wichtige Rolle. Das menschliche Gehirn besteht aus rund 100 Milliarden Nervenzellen, die jeweils mit mehreren tausend anderen Nervenzellen verknüpft sind und kommunizieren. Insgesamt finden sich mehrere hundert Billionen Synapsen im Gehirn, die für die Signalübertragung verantwortlich sind. 

Die Omega-3-Fettsäure DHA beteiligt sich entscheidend an der Bildung von Verknüpfungen sowie Übertragung von Signalen im Gehirn von Jung und Alt - und macht so Denken, Lernen und Erinnern überhaupt möglich.

Immerhin bestehen mehr als 20 Prozent der Fettmasse unseres gesamten Nervensystems, einschließlich des Gehirns, aus DHA. Egal ob Säugling, Kind, Jugendlicher, Erwachsener oder Greis: Jeder Mensch braucht für ein gut funktionierendes Gehirn DHA.

Familie beim gemeinsamen Frühstück

Können wir „schlau" essen?

Unverzichtbar für ein leistungsfähiges Gehirn in jeder Lebensphase ist ein kontinuierlicher Nachschub an Nährstoffen und Energie. 
Bestimmte überwiegend z.B. in pflanzlichen Lebensmitteln zu findende Vitamine und Mineralstoffe dienen beispielsweise dem Schutz der "grauen Zellen" - dem Erhalt der geistigen Leistungsfähigkeit, während die vor allem in fettem Seefisch enthaltenen mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA für den Aufbau des Gehirns sowie die Signalübertragung in jeder Altersstufe gebraucht werden.

Ganz besonders wichtig ist die ausreichende Omega-3-Versorgung mit täglich mindestens 200 mg DHA und EPA. Von Klein an benötigt das Gehirn diese Fettsäuren, da die geistigen und visuellen Fähigkeiten noch dabei sind, sich zu entwickeln.

Von Doppelherz gibt es nun 2 Nahrungsergänzungen, die die wertvollen Omega-3-Fettsäuren entweder als leckere Gel-Tabs mit Zitronengeschmack oder als Flüssigkeit mit Fruchtgeschmack enthalten.

Wir essen zu wenig Fisch

Die Versorgungslage in Deutschland mit den wertvollen Omega-3-Fettsäuren hat sich in den letzten Jahren zwar verbessert, ist aber leider noch immer unbefriedigend. Laut Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung nehmen viele Menschen deutlich weniger Fisch zu sich, als empfohlen. Sogar 16 Prozent der Bundesbürger essen gar keinen Fisch.

Allerdings entspricht die Versorgungslage bei Erwachsenen, bei Jugendlichen und bei vielen Kindern in Deutschland nach wie vor nicht den Empfehlungen der Ernährungsgesellschaften.

Doppelherz Gesundheitsnews

Jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos anmelden!